zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Sonntag, 27. Mai 2018
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal

Untertauchen im See als neues Tauf-Erlebnis im Allgäu

Taufen im Alpsee oder in der Iller? Ein Scherz oder bald Wirklichkeit, um das Sakrament der Taufe wieder attraktiver zu machen? Denn feststeht: Taufen ist offensichtlich nicht mehr „in“: Im evangelisch-lutherischen Dekanat Kempten ist der negative Trend nicht zu leugnen: Statt 749 Taufen im Jahr 2002 waren es 2016 nur noch 602 – und das bei mehr Geburten. WEITER LESEN

Amtsgericht Sonthofen: Mann (78) behauptet, Nachbar habe eigene Tochter missbraucht

Der Zorn brach aus dem Zeugen heraus: „Sie terrorisieren das ganze Haus“, sagt der 31-Jährige. „Wir leben in einer kleinen Stadt und dank Ihnen steht man als Kinderschänder da. Das ist alles haltlos und eine Unverschämtheit.“ Der angesprochene Angeklagte lächelte. Der 78-Jährige war wegen falscher Verdächtigung und übler Nachrede am Amtsgericht Sonthofen angeklagt. WEITER LESEN

10 Jahre Aussichtsturm Alpkönig bei Missen

Mit Blasmusik und Brotzeit wurde das Jubiläum des Aussichtsturms Alpkönig bei Missen gefeiert.

Gesetzgeber verlangt Phosphor-Gewinnung aus Schlamm: „Klärschlamminitiative Allgäu“ in Planung

Die Reste, die letztendlich in einer Kläranlage übrig bleiben, sind Klärschlamm. In der Anlage des Abwasserverbands Obere Iller gären diese Schlammreste aus dem gereinigten Abwasser vor sich hin. Energie wird gewonnen sowie Wärme – und vor Ort verbraucht. Jetzt verlangt der Gesetzgeber aber noch mehr: Phosphor aus dem Klärschlamm muss ab 2029 zurückgewonnen werden. Nur wie? Geschäftsführer Siegfried Zengerle setzt auf die Unterstützung des Zweckverbands für Abfallwirtschaft in Kempten (ZAK) und eine „Klärschlamminitiative Allgäu“. WEITER LESEN

Künftig verschiedene Saisonkarten für das Immenstädter Freibad

Für das Immenstädter Freibad am Kleinen Alpsee gibt es jetzt Saisonkarten. Das beschlossen die Stadträte im Bauausschuss. Das ist besonders für Stammkunden, Familien mit Kindern und Sportler interessant, die dort im 50-Meter-Becken nur ihre Bahnen ziehen wollen. Ob das Bad wie geplant kommenden Samstag mit einem Fest eröffnet, ist aber fraglich. Die Entscheidung soll am Donnerstag fallen. WEITER LESEN


Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende

Outdoorfestival Allgäu
vom 25. bis 27. Mai 2018

Veranstaltungen 2018
Veranstaltungen 2018

Die Topadresse

PM Abwassertechnik
Abwasser- und Umwelttechnik



87527 Sonthofen

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN