zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Samstag, 17. November 2018
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
18.07.2005

Unfallflüchtiger kommt zu Fuß an Tatort zurück

Immenstadt (uw). - Nach einer Fahrerflucht brachte ein 21-Jähriger unfreiwillig die Polizei selbst auf seine Spur - weil er zu Fuß an den Unfallort zurückgekehrt war. Zuvor hatte der junge Mann mit einem Alkoholpegel von 1,72 Promille ein Verkehrszeichen umgefahren und sich dann aus dem Staub gemacht.

Der 21-Jährige lief an den Kreisverkehr zurück, noch während die Fahnder den Tatort untersuchten. Begleitet wurde der Promille-Fahrer von vier Jugendlichen, die alle zu tief ins Glas geschaut hatten. Die Gruppe zeigte auffällig reges Interesse an der polizeilichen Spurensuche und löcherte die Beamten mit Fragen. Was die ohnehin eher zu leichtem Misstrauen neigenden Ermittler aufmerksam machte. Da die Spuren am Unfallort auf einen VW Golf hindeuten, und eben ein solcher Wagen auf den 21-Jährigen zugelassen war, ergab sich der Rest. Die Beamten ließen nicht locker, bis sie der Fahrer zu seinem in der Nähe geparkten Auto führte. Dort passten die am Kreisel gefundenen Auto-Plastikteile eindeutig - und 21-Jährigen gab schließlich den Unfall zu. Die Polizei veranlasste eine Blutprobe und kassierte den Führerschein des 21-Jährigen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Unfallflucht und Straßenverkehrsgefährdung.

Zurück

Sommerzeit
Das neue Magazin
Sommerzeit Oberallgäu

Weihnachtsrätsel

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2018
Veranstaltungen 2018

Die Topadresse

EBERL PRINT GmbH
Druckerei


Kirchplatz 6
87509 Immenstadt

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN