zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Dienstag, 22. Mai 2018
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal

Neunstufiges Gymnasium: Weniger Nachmittagsunterricht für Oberallgäuer Gymnsaiasten

Zwei-Klassen-Gesellschaft am Gymnasium: Ein Teil der Schüler wird künftig wenig, ein anderer viel Nachmittagsunterricht haben. Dafür verantwortlich ist das neunstufige Gymnasium (G 9), das wie berichtet ab dem Schuljahr 2018/2019 in ganz Bayern eingeführt wird.

Was das konkret für die Schulen bedeutet, das steht nach Angaben der Direktoren der Gymnasien im Oberallgäu und in Kempten noch nicht genau fest.
Klar scheint jedoch: Wer im Herbst in die fünfte Klasse kommt, wird in seiner Schullaufbahn weniger Nachmittagsunterricht haben als die meisten Schüler, die jetzt schon auf dem Gymnasium sind. Denn eines der Ziele des neunstufigen Gymnasiums ist, den Nachmittagsunterricht zu reduzieren.
Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, und des Allgäuer Anzeigeblatts vom 31.05.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende

Outdoorfestival Allgäu
vom 25. bis 27. Mai 2018

Veranstaltungen 2017/2018
Veranstaltungen 2017/2018

Die Topadresse

Göhl Busreisen
Busreisen


St. Ulrich Str. 5
87497 Wertach

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN