Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Samstag, 19. August 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal

Kirchenasyl: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Immenstädter Pfarrer und Kirchenmitarbeiter aus Kempten

Weil sie Menschen in Notsituationen Kirchenasyl gewährt haben, ermittelt die Staatsanwaltschaft Kempten gegen die beiden Immenstädter Pfarrer Ulrich Gampert (evangelisch) und Anton Siegel (katholisch) sowie gegen einen Mitarbeiter der evangelischen Christuskirche in Kempten.

Zwei Kirchen, zwei Fälle, das gleiche Vorgehen: In der katholischen Pfarrgemeinde St. Nikolaus und in der evangelischen Pfarrgemeinde Immenstadt gewährten die Pfarrer auf einstimmigen Beschluss der örtlichen Kirchenverwaltungen im vergangenen Jahr einem geflohenen Afghanen und einem Iraker Asyl. Beide Pfarrer verweisen darauf, dass sie die Behörden darüber umgehend informierten.
"Wir haben ihn nicht dem Asylverfahren entzogen", sagt Gampert. "Wir haben ihn ja nicht versteckt", betont auch Siegel. In beiden Fällen hatten die Kirchengemeinden Sorge um Leib und Leben der Asylsuchenden, die beide nach dem Dublin II-Abkommen nach Bulgarien - und von dort aus womöglich zurück in ihre Heimat abgeschoben werden sollten.
Was den Pfarrern und Kirchenmitarbeitern konkret vorgeworfen wird, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 27.07.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

Zurück

Sommerzeit
Das neue Magazin Sommerzeit Oberallgäu
Veranstaltungen 2017
Veranstaltungen 2017

Die Topadresse

PM Abwassertechnik
Abwasser- und Umwelttechnik



87527 Sonthofen

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN