zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Samstag, 23. Juni 2018
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal

Zelten in Oberallgäuer Landschaftsschutzgebieten verboten

Zelten am Bergsee oder Mountainbiken auf bestimmten Wegen im Hörnergebiet – einiges ist tabu. Das gilt auch, wenn Pilze- und Beerensammler etwa oberhalb des Aubachtals am Straßenrand parken. Doch was man wo darf, können Naturgenießer nicht auf die Schnelle im Internet feststellen. Wenn sie überhaupt an Landschaftsschutzgebiete (LSG) denken.

Vielleicht finden Interessierte die LSG-Karten im "Bayernatlas" (www.geoportal.bayern.de). Konkrete Vorschriften sucht man oft vergeblich und müsste im Landratsamt oder Rathaus nachfragen. Plant jemand etwa samstags wegen des super-schönen Wetters kurzfristig eine Übernacht-Tour, ist in den Behörden aber niemand da.
Aufmerksamkeit erregte das Landratsamt zuletzt, als das Zelten an Bergseen überhandnahm und Bußgelder verhängt wurden. Das Zelten ist in Naturschutzgebieten der Hochalpen verboten. Nur das einfache Biwakieren in alpinem Gelände ist in Felsnähe erlaubt, um Bergsteigern mehrtägige Touren zu erleichtern.
Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagssausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe XXX, vom 04.09.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2018
Veranstaltungen 2018

Die Topadresse

Helmut Hiemer
Baufachbetrieb


Rottachbergstr. 22
87509 Immenstadt

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN