Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Sonntag, 17. Dezember 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal

Oberallgäuer Experten geben Tipps, wie man ohne schlechte Stimmung durch die graue Jahreszeit kommt

Wenn der Nebel über dem Oberallgäu hängt und es draußen kalt und früh dunkel wird, machen sich schnell Müdigkeit und miese Laune breit. Viele Menschen fühlen sich antriebslos schlapp und missmutig.

Kurzum, sie haben den November-Blues. Trist und grau soll es auch am kommenden Wochenende wieder werden. Wir haben Experten gefragt, was gegen das Stimmungstief hilft und warum man sich auch bei schmuddeligem Wetter draußen aufhalten sollte.
Laufen, Walken und Radeln sorge generell für gute Stimmung, sagt Sportwissenschaftler Günther Hartung aus Oberstdorf. Wichtig sei, sich auch bei schlechtem Wetter in der Natur zu bewegen und zu trainieren. "Man sollte sich sogar zwingen, bei Regen und Kälte raus zu gehen", sagt Hartung. Auch lange Spaziergänge seien gesund.
Wie wärs mit Yoga gegen den Winterblues? Im Video zeigen wir ein paar Anfängerübungen, die Sie ganz leicht zuhause ausprobieren können.
Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 16.11.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

Zurück

Veranstaltungen 2017/2018
Veranstaltungen 2017/2018

Die Topadresse

Bestattungsdienst Wolfgang Dachs
Bestattungsdienste


Alpgaustr. 8
87561 Oberstdorf

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN