zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Samstag, 23. Juni 2018
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal

Neue Verordnung macht Bauen im Oberallgäu teurer

Die Bürgermeister und der Landrat im Oberallgäu sind verärgert. Eine neue Verordnung ist es, die den Chefs in Rathäusern und dem Landratsamt sauer aufstößt. „MantelV“ heißt das Ärgernis und ist die jüngste Verordnung, die bundesweit den Umgang mit Bau- und Abbruchabfällen regeln soll.

Strenger als bisher sollen Bauschutt und Erdaushub unter die Lupe genommen werden und nicht mehr - wie in Bayern hauptsächlich praktiziert - meist in Gruben und Brüchen (Kiesgruben) landen, sondern häufiger in Deponien. Das bereitet Probleme. Deponien im Landkreis sind mit 27 Standorten knapp, neue zu genehmigen sei schwierig, und die Auswirkungen dieser Verordnung würden viele treffen.
Denn der Bauabfall müsste teuer anderswohin (wie nach Baden-Württemberg) transportiert werden. "Massive Preissteigerungen für die Kommunen und Bauherren im Wohnungsbau" sind laut Landrat Anton Klotz die Folgen. Deshalb, so das Fazit der Bürgermeister im Bayerischen Gemeindetag: "Wir müssen alles tun, damit wir das abschwächen."
Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 20.02.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2018
Veranstaltungen 2018

Die Topadresse

EBERL PRINT GmbH
Druckerei


Kirchplatz 6
87509 Immenstadt

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN