zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Mittwoch, 19. Dezember 2018
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal

Hochwasser in Kranzegg: Feuerwehreinsatz und Straßensperren

[video] /video

Starkregen hat am Dienstagnachmittag zu Überflutungen am Fuß des Grüntens geführt. Wie Feuerwehr, Polizei und Bürgermeister berichten, stand der Rettenberger Ortsteil Kranzegg (Oberallgäu) 40 Zentimeter unter Wasser. Häuser wurden überschwemmt, Straßen überflutet und teils weggespült.

Wie viele Häuser beschädigt sind, konnte bisher niemand sagen. Besonders betroffen war laut Bürgermeister Oliver Kunz das Gebiet am so genannten „Kammeregger Weg“, einer kleinen Straße an der Nordseite des Grüntens. In einem Haus, das steil am Berg liegt, sei das Wasser im Erdgeschoss einen Meter hoch gestanden.

Alarmiert worden waren die Einsatzkräfte gegen 15:45 Uhr. Nach Angaben der Helfer vor Ort bildete sich durch den Starkregen eine Schlammlawine. Diese stürzte die kleine Straße im Wald hinunter. Die Kanalisation konnte die Massen nicht aufnehmen und wurde außerdem durch Geröll verstopft. Daraufhin breiteten sich die Massen über Wiesen, Straßen und Häuser aus. Sechs Feuerwehren und das Technische Hilfswerk Sonthofen versuchten, der Schlammmassen Herr zu werden. Die Staatsstraße 2007 war zwischen Rettenberg und Wertach bis zum Abend gesperrt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 13.06.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie
in den jeweiligen AZ Service-Centern
im Abonnement
oder digital als e-Paper

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2018
Veranstaltungen 2018

Die Topadresse

Hermann GmbH
Gastronomie-Ausstattung


Adolph-Probst-Str. 1
87509 Immenstadt

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN