zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Sonntag, 22. Juli 2018
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
07.09.2017

Fahren die Oberallgäuer besser als die Kemptener?

Sind die Kemptener schlechtere Autofahrer als die Oberallgäuer? Den Eindruck vermitteln die Regionalklassen für die Kfz-Haftpflicht, denn Kempten ist auch nächstes Jahr in der schlechtesten Gruppe („12“) eingestuft.

Das Oberallgäu steigt dagegen in die bessere "9" auf. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat jetzt die Regionalklassen 2018 veröffentlicht. Die Zahlen sagen aus, in welchen Zulassungsbezirken es besonders oft und besonders teuer kracht. Neben der eigentlichen Unfallzahl fließen auch die Schadenssummen ein, die Versicherungen bezahlt haben.
Die Berechnungen bilden den Durchschnitt von fünf Jahren ab. Die Haftpflicht-Einstufungen bedeuten nach Aussage einer GDV-Sprecherin nicht zwangsläufig, dass die Kemptener schlechter fahren. Denn die Regionalklassen seien kein reines Abbild der Fahrkünste.

Zurück

Sommerzeit
Das neue Magazin
Sommerzeit Oberallgäu
Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2018
Veranstaltungen 2018

Die Topadresse

OBHOLZER GmbH
Heizung - Sanitär - Solar


Badeweg 1
87509 Immenstadt

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN