zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Sonntag, 27. Mai 2018
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
02.12.2017

Klinikverbund Kempten-Oberallgäu will Daten bald elektronisch erfassen

Patientenakten auf Papier – das ist oft noch Standard bei der Datenerfassung in Krankenhäusern. Von diesem überkommenen System will sich der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu in den nächsten Jahren verabschieden.

Bei der Finanzierung sind die beteiligten Kommunen gefragt. Digitalisierung ist das tragende Thema im bevorstehenden Investitionsprogramm, erklärte Geschäftsführer Andreas Ruland im Kemptener Finanzausschuss. Vom "Krankenhaus 4.0" sind die Häuser in Kempten, Immenstadt, Sonthofen und Oberstdorf noch ein gutes Stück entfernt.
Zu 90 Prozent arbeite man bisher analog, räumte Ruland ein. Mit den typischen Folgen: hoher Aufwand in der Dokumentation, umständliche Zugriffe auf Untersuchungsergebnisse fürs medizinische Personal, Frust in der Belegschaft und bei Patienten.
Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 02.12.2017. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ Service-Centern im Abonnement oder digital als e-Paper

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende

Outdoorfestival Allgäu
vom 25. bis 27. Mai 2018

Veranstaltungen 2018
Veranstaltungen 2018

Die Topadresse

Stafette-Lesezirkel
Lesezirkel


Im Engelfeld 16
8750 Immenstadt

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN