zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Samstag, 14. Dezember 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
29.05.2009

Weniger Arbeitslose im Baugewerbe

Über sinkende Arbeitslosenzahlen kann sich die Agentur für Arbeit in Sonthofen freuen: Die Quote ging von 5 auf 4,5 Prozent zurück. Das bedeutet: 152 Menschen mehr haben wieder einen Job oder sind aus anderen Gründen aus der Statistik gefallen. Damit gibt es aktuell 1824 Arbeitslose im südlichen Oberallgäu. Auffällig ist in der Statistik unter anderem, dass die Zahl der Frauen und Männer ohne Arbeitsplatz diesmal fast genau gleich ist.

Wichtiger Grund für die bessere Situation im Gebiet der Arbeitsagentur Sonthofen sind die Wiedereinstellungen im Baugewerbe - eine normale saisonale Entwicklung. Die positive Tendenz auf dem Stellenmarkt könnte sich durch Hotellerie und Gastronomie im Juni fortsetzen.

Freilich ist auch klar: Ohne das Instrument der Kurzarbeit wäre die Arbeitslosenzahl wohl bereits deutlich gestiegen. Insgesamt haben derzeit 483 Betriebe für 18300 Beschäftigte im Bereich der Hauptagentur Kempten Kurzarbeit angemeldet. Das betrifft also die Gebiete Kempten/Oberallgäu, Kaufbeuren, Füssen, Marktoberdorf und Lindau. Wie stark die Kurzarbeit tatsächlich in Anspruch genommen wird, zeigt sich wegen der Abrechnungen mit drei Monaten Verzögerung.


Zurück

Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Natursteine Jäger Meisterbetrieb
Natur- und Kunststeinverarbeitung


Rottachbergweg 1
87549 Rottach

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN