zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Sonntag, 25. August 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
09.06.2009

Theresia Mohr ist die älteste Staufnerin

Theresia Mohr hat ihren 100. Geburtstag gefeiert und ist damit die älteste Bürgerin in Oberstaufen. An ihrem Freudentag gingen viele Glückwunschschreiben ein. Allen voran gratulierte Bundespräsident Horst Köhler per Post. Auch Horst Seehofer übermittelte aus der Bayerischen Staatskanzlei herzlichste Wünsche zum besonderen Ereignis. Kreisrat Hans Kerber und Dritter Bürgermeister Friedrich Probst schüttelten Theresia Mohr gerne auch persönlich die Hand und überbrachten dabei Geschenke. Von der Heimleitung schloss sich Kurt Wachter, für die katholische Pfarrgemeinde Pfarrer Heinrich Bardenheuer den offiziellen Gratulanten an.

Die Jubilarin freute sich sichtlich über ihre Geburtstagsgäste und die mitgebrachten bunten Blumengrüße. Gerne stieß sie mit einem Gläschen Sekt auf das seltene Ereignis an. Am Nachmittag kam die ganze, große Familie und feierte mit der Mutter, Oma und Uroma mit Kaffee und Kuchen ihren 100. Geburtstag.

Theresia Mohr wurde bei Maria Thann im Westallgäu geboren. Bereits im Ersten Weltkrieg verlor sie ihren Vater. Früh sah sie sich nach einer Arbeitsstelle um, fand eine Anstellung in Oberstaufen und unterstütze so ihre in Lindenberg wohnenden Angehörigen. In Oberstaufen lernte sie auch ihren künftigen Mann kenne, heiratete und gründete eine Familie mit sechs Kindern. In ihrer Freizeit hat Theresia Mohr immer gerne Bücher gelesen und im Garten gearbeitet.


Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

PM Abwassertechnik
Abwasser- und Umwelttechnik


Burgstr. 13
87509 Immenstadt

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN