zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Montag, 19. August 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
22.08.2009

Wiedersehen mit den alten Rivalen

Der 1. FC Sonthofen strebt heute, Samstag, um 17 Uhr in der Landesliga-Süd im Heimspiel gegen den FC Gundelfingen den dritten Sieg in Folge an. Hierzu bestehen berechtigte Hoffnungen, da die Oberallgäuer im Illerstadion noch ungeschlagen sind.


Der FC Gundelfingen war langjähriger Weggefährte des
FCS in der Bezirksoberliga Schwaben und konnte in der vergangenen
Saison mit dem Meistertitel den lang ersehnten Aufstieg
realisieren. Das Ziel von Trainer Stefan Anderl ist es im ersten
Jahr mit seinem Team den Klassenerhalt zu schaffen. Nach den
bisherigen sechs Spielen nehmen die Gäste den 11.
Tabellenplatz (7 Punkte, 10:15 Tore) ein. Die Mannschaft
lässt immer wieder mal aufhorchen so wie beim bisher
einzigen Auswärtssieg (1:0) in Eching. Die langjährigen
Leistungsträger »Torwartriese Rafael Kiebler und
Stefan Kerle kennt man beim 1. FC Sonthofen noch aus vergangenen
Tagen.



Bei den Oberallgäuern kann man sich noch gut an die meist
kampfbetonten Spiele erinnern, die immer auf des Messers Schneide
standen. Leicht werden es also die Sonthofer Spieler nicht haben,
weiter in der Erfolgsspur zu bleiben. «Das sollte schon
unser Anspruch sein», sagte Trainer Alexander Methfessel.
Nach den beiden vergangenen Siegen gegen Augsburg II (2:0) und in
Großhadern (3:1) ist die Mannschaft in sich gefestigter
geworden. Lohn war der 6. Tabellenplatz.



Abwehrreihe wird sicherer



Im Abwehrbereich werden Torwart Liebherr und die vor ihm stehende
Dreierkette mit Thuy, Pflug und Ostheimer immer sicherer.
Sorgenkind bleiben derzeit die vielen Verletzten. Da hat es in
der letzten Partie gleich das ganze Mittelfeld erwischt. Es ist
noch nicht sicher, ob der angeschlagene Kapitän Schöll
sowie Michael Falger und Yusuf Bakircioglu auflaufen können.



Sicher scheint nur eins: Bernhard Jörg bleibt mit acht
Treffern an der Spitze der Torjägerliste.

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Bestattungsdienst Wolfgang Dachs
Bestattungsdienste


Alpgaustr. 8
87561 Oberstdorf

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN