zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Sonntag, 18. August 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
14.10.2009

Oberstaufen: Bahnhofstraße soll neu gestaltet werden

Geschäftsleute aus der Staufner Bahnhofstraße wünschen sich, dass ihre Straße hergerichtet wird. Nachdem nun die Ortsdurchfahrt in mehreren Etappen neu gestaltet worden ist, fällt die Bahnhofstraße nämlich optisch umso deutlicher ab.


Mit dem Wunsch, den Vertreter der Anlieger im Rathaus vorgetragen
hatten, renne man grundsätzlich «bei mir offene
Türen ein», sagte Bürgermeister Walter Grath im
Gemeinderat. Die Straße war in den 80er Jahren als erste
Fußgängerzone der Marktgemeinde gestaltet worden -
mehr oder weniger provisorisch, aber «besser als
nichts», so Grath. Inzwischen sei sie aber mit ihrer
geflickten Straßenoberfläche «wirklich nicht
mehr so schön». Es gehe hier auch nicht um
Millionenbeträge, stellte Grath im Rat klar, sondern nur um
«einige hunderttausend Euro». Denn im Gegensatz zur
Ortsdurchfahrt müssten in der Bahnhofstraße Leitungen
und Unterbau nicht hergerichtet werden. Es gehe nur darum, die
Oberfläche neu zu gestalten. Allerdings, so der
Bürgermeister, wisse man noch nicht, welchen finanziellen
Spielraum man im nächsten Jahr habe.



Grath schlug vor, die Verwaltung solle eine Planung vorbereiten,
der Gemeinderat könne dann im Januar 2010 entscheiden, und
die Maßnahme dann möglicherweise im Frühjahr
durchgezogen werden. Reiche das Geld nicht aus, müsse man
die Sache «nicht übers Knie brechen» und
könne sie gegebenenfalls auch ein Jahr später
erledigen. Der Rat stimmte dem Vorschlag zu.

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Tank- und Energietechnik Allgäu GmbH
Tankreinigung


Daimlerstr. 3
87448 Waltenhofen

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN