zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Montag, 19. August 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
16.11.2009

Beim Favoriten zwei Punkte geholt

Nach einer überzeugenden 2. Halbzeit gewann Handball-Landesligist TV Immenstadt beim Favoriten TSV Milbertshofen mit 33:30. Die Vorzeichen für die Partie standen nicht besonders gut. Aufgrund der verletzungsbedingten Ausfälle von Michael Barczuk und André Kolan musste das TVI-Team stark dezimiert an der alten Wirkungsstätte von Trainer Andras Pecsenye antreten. Die Städtler begannen druckvoll und gingen mit 2:0 in Führung. Die favorisierten Hausherren konterten und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem sich keines der beiden Teams absetzen konnte. Michael Rockstroh hielt mit seinen gewaltigen Rückraumwürfen die Immenstädter immer in Führung. In der 23. Minute musste TVI-Torhüter Simon Weigl nach einem Zusammenprall mit einem Milbertshofener Spieler verletzungsbedingt vom Platz.


Der für Notfälle mitgereiste Martin Feger bekam nun
unerwartet seinen Einsatz. Nun war einmal mehr die Abwehr des TVI
gefragt, um die 19:17-Führung in die Halbzeit zu retten. Der
erste Treffer der zweiten Halbzeit ging auf das Konto der
Städtler. Mit vier Toren in Folge schafften die Hausherren
erstmals die Führung zum 21:20-Zwischenstand. Für einen
kleinen Moment schien es, als würde die Partie kippen. Die
Städtler besannen sich aber auf ihre Abwehrstärke und
ließen zehn Minuten lang keinen Gegentreffer mehr zu. Mit
sechs Toren in Folge holte sich der TVI die Führung
zurück und lag mit 26:21 vorne. In dieser Phase zeigte Benny
Frank, mit zehn Toren bester Werfer des TVI, seine Extra-Klasse.
Der Vorsprung wurde zeitweilig auf sieben Tore ausgebaut und zehn
Minuten vor Schluss war das Spiel entschieden.



Jetzt schalteten die Städtler einen Gang zurück. Am
Ende stand ein 33:30-Erfolg zu Buche.

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Zimmerei Siegfried Jörg
Zimmerei


Greggenhofen 22
87549 Rettenberg

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN