zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Montag, 16. Dezember 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
17.12.2009

Heizungsbau für Kinderklinik in Afghanistan kommt voran

Der Einbau einer Solarheizungsanlage in der Salimi-Kinderklinik in Kabul ist gut angelaufen. Das teilt der Rotary-Club Oberstaufen-Immenstadt mit. Wie mehrfach berichtet, leistet die Organisation dort Hilfe, um einen ganzjährigen Klinikbetrieb zu ermöglichen. Die Klinik war vor einigen Jahren von einem deutschen Ehepaar in der afghanischen Hauptstadt gebaut worden.


«Dank der hohen, sechsstelligen Unterstützung des
Auswärtigen Amtes und der Dechentreiter-Stiftung konnte das
Projekt gestartet werden», so die Rotarier. Der Rohbau der
Heizungsanlage sei in wenigen Tagen fertig. Der Rotarier
Siegfried Geisser, Architekt in Immenstadt, plante kostenlos ein
zweckmäßiges Solarheizungskonzept. Die Fischinger
Firma Holzberger, Spezialist für Solaranlagen, habe
ebenfalls auf Honorar verzichtet und wesentlich zur Realisierung
beigetragen. Die Mitglieder des Rotary- Clubs
Oberstaufen-Immenstadt brachten nach eigenen Angaben aus eigener
Tasche 25000 Euro und darüber hinaus «hohe
Sachleistungen» auf. Der Rotary-Club Oberstdorf habe sich
mit 5000 Euro beteiligt und Oberallgäuer Bürger sowie
weitere Rotary- Clubs spendeten weitere 14000 Euro.



Und auch die in Afghanistan stationierten deutschen Soldaten und
die Soldaten der internationalen Friedenstruppe spenden laut der
Organisation «ständig». «Zur
Gesamtfinanzierung des 640000 Euro teuren Projektes fehlen
dennoch rund 50000 Euro», berichten die Rotarier.



Nach der Fertigstellung des Projekts im März 2010 werde die
Kinderklinik jährlich rund 1000 Operationen durchführen
können (400 mehr als jetzt) und eine kräftige
Ausweitung der Ambulanz erreichen.



Spenden für das Projekt nimmt das Rotary-Hilfswerk unter
folgenden Daten entgegen: Sonderkonto Kinderklinik Kabul, Konto
514 354 141, Sparkasse Allgäu, BLZ 733 500 00.

Zurück

Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

PM Abwassertechnik
Abwasser- und Umwelttechnik


Burgstr. 13
87509 Immenstadt

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN