zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Sonntag, 25. August 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
09.02.2010

Milchbauern suchen Weg in die Zukunft

Neue Wege gingen bei der Jahresversammlung des Bayerischen Bauernverbands (BBV) Oberallgäu in Petersthal Kreisobmann Alfred Enderle und seine Mitstreiter: Gruppenweise erarbeiteten sie Vorschläge, wie dem Ende der staatlichen Milchquote im Jahr 2015 zu begegnen ist. Thema des kollektiven Nachdenkens war auch, wie Milcherzeuger und Molkereien in bessere Preisverhandlungspositionen gegenüber dem Einzelhandel gelangen könnten. Enderle stellte in einem Einführungsvortrag die derzeit bekannten Möglichkeiten vor, mit den Ideen der Basis will der Kreisverband die Meinungsbildung im Bauernverband mit beeinflussen.


Mit Molkereistruktur zufrieden



Es stellte sich heraus, dass die meisten Landwirte mit der
vorhandenen Molkereistruktur zufrieden sind. Gefordert wird aber
eine «bessere Vermarktung von Regionalität und
Qualität des Allgäus». Die Bündelung der
Landwirte in Milcherzeugergemeinschaften erscheint vielen
sinnvoll - zugleich fehlt der Glaube, dass es funktioniert. Eine
andere Gruppe rechnet damit, dass der sich abzeichnende
Flächenmangel das Problem der Überproduktion «von
selbst» regeln werde.



Vormittags hatte Staatssekretär Dr. Gerd Müller zum
Thema «Schwerpunkte der zukünftigen
Agrarpolitik» referiert. Er zeigte sich überzeugt,
dass Marktkräfte allein nicht die Lösung für die
bäuerliche Landwirtschaft sein können. Andererseits
müsse «ein Instrumentarium für die Milch erst
entwickelt werden», um die Spitzen der Preisschwankungen
abzufangen.



In diesem Jahr werde außerdem über die Gemeinsame
Europäische Agrarpolitik (GAP) und ihre Finanzierung von
2013 bis 2020 entschieden.



Kreisobmann Enderle forderte Meinungsbildung und
Weichenstellungen für die Zeit nach dem Ende der staatlichen
Milchquote. Kreisbäuerin Ulrike Müller berichtete von
den Bemühungen der Landfrauen, im Dialog mit den
Verbrauchern zu bleiben. (js)

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Küchen-Ecke J.K. GmbH
Küchen und Kochschule


Grüntenstraße 24
87527 Sonthofen

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN