zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Sonntag, 25. August 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
19.06.2010

Christian Falger kehrt zum 1. FC Sonthofen zurück

Nach dem Abstieg aus der Fußball-Landesliga dreht sich beim 1. FC Sonthofen kräftig das Spielerkarussell. Dabei setzen die Verantwortlichen auf einen Umbruch im Team. Die Jugend soll unter dem neuen Trainergespann, Chefcoach Bernd Kunze (er schaffte mit dem TSV Kottern den Landesliga-Aufstieg) sowie Andreas Gebhart (er trainiert die Bezirksliga-Mannschaft und betreute zuletzt den SSV Niedersonthofen) eine Chance erhalten.


Ein Top-Spieler für die Defensive



Bei über 20 Neuzugängen dürften beide Mannschaften
ein völlig anderes Gesicht erhalten. Zu den prominentesten
Verpflichtungen gehört Christian Falger. Mit dem ehemaligen
Kapitän des TSV Großhadern konnte für die
Defensive ein absoluter Top-Mann verpflichtet werden. Von seiner
Landesliga- und Bayernligaerfahrung dürften vor allem die
«Jungen Wilden im Kader profitieren. Dazu gehören
sicher auch noch Felix Thum und Manuel Maier mit ihren 20 bzw. 21
Jahren. Beide Angreifer sammelten in der abgelaufenen Saison ihre
Erfahrungen im Bezirksoberliga-Team des FC Kempten.



Die Offensive beleben



Die Zwei haben nach Meinung von Coach Kunze Entwicklungspotenzial
und sollen die Offensive der Oberallgäuer neu beleben. Zudem
kamen vom Kreisligaaufsteiger SV Heiligkreuz Torjäger
Johannes Landerer sowie für die Defensivabteilung sein
Mannschaftskamerad Akan Baris. Aus der zweiten kroatischen
Fußball-Liga schloss sich Grgurinovic Nediljko (vormals
Jarda LP) den Sonthofern an. Er wird versuchen, sich im
offensiven Mittelfeld einen Stammplatz zu erkämpfen. (dl)

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Schittler Fenster & Türen
Fenster & Türen


Am Weiher 11
87561 Schöllang

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN