zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Sonntag, 25. August 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
06.08.2010

Er war ein Unternehmer der alten Schule

Bis zu seinen letzten Tagen spazierte Bernhard Lindner leutselig durch Blaichach, winkte hier und fand ein Wort des Grußes dort. Der Unternehmer, der jahrzehntelang ein renommiertes Autohaus in der Gemeinde führte, ist jetzt im Alter von 88 Jahren gestorben. Zeitweise galt Lindners Betrieb als beste BMW-Niederlassung deutschlandweit.


«Blaichacher Urgestein», so nennen ihn seine
Wegbegleiter. Der frühere Bürgermeister Dietrich
Winterbauer, der als langjähriger Prokurist im Autohaus von
Lindner gearbeitet hatte, ist einer dieser Begleiter. Lindner
entstammt einer Arbeiterfamilie, wie es so viele am
Industriestandort gab. Zehn Kinder waren es im Haushalt der
Eltern, die in der ehemaligen Baumwollspinnerei gearbeitet
hatten.



In seinen jungen Jahren nach dem Krieg fuhr Bernhard Lindner
Motorrad bei Rennen hinauf zum Oberjoch. Von daher ist wohl seine
Beziehung zu Benzinmotoren zu erklären. Nach seiner Heirat
1946 mit einer Blaichacherin gründete er zwei Jahre
später in einem Holzschuppen eine mechanische Werkstatt.
Daraus entwickelte sich Lindners Verbindung zu BMW mit einer
Generalvertretung, die Fahrzeuge fast nach ganz Europa
auslieferte.



Dies erzählt sein Schwiegersohn Toni Kirchmann: «Er
konnte auf Menschen zugehen. Der Kunde war für ihn immer
König». Im Lauf seines Unternehmer-Daseins habe
Bernhard Lindner 180 junge Menschen als Kfz-Mechaniker oder
für den kaufmännischen Beruf ausgebildet, heißt
es weiter. 1998 gab der Blaichacher seinen Betrieb in andere
Hände. Heute existiert die Firma nicht mehr.



Die Erinnerung an Lindner dürfte deswegen noch lange nicht
verblassen. Der Trauergottesdienst für Lindner findet am
Montag, 9. August, um 14 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin mit
anschließender Beisetzung auf dem Friedhof in Ettensberg
statt. (pts)

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Göhl Busreisen
Busreisen


St. Ulrich Str. 5
87497 Wertach

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN