Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Mittwoch, 26. April 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
22.07.2009

Lange Einkaufsnacht im Städtle

Sommer-Shoppen bei Kerzen- und Laternenschein: Die Immenstädter Einkaufsnacht am Freitag, 24. Juli, verspricht ab 17 Uhr wieder mannigfache Erlebnisse für alle Sinne.

Bis spät in die Nacht haben die Geschäfte geöffnet – die Besucher können also in aller Ruhe und ohne die übliche Hektik des Alltags bummeln, stöbern, probieren und kaufen. Hungrig geworden? Dagegen hilft mit Sicherheit die längste Schlemmermeile im Allgäu, die einheimische Gastronomen in der Alleestraße aufbauen und mit vielerlei leckeren Nudelspezialitäten bestücken. Natürlich gibt es neben den Pastavari­ationen auch andere Gaumenfreuden im Städtle.
Auch zur Unterhaltung der späten Einkaufsgäste haben sich „impuls“, die Arbeitsgemeinschaft „pulsierendes Immenstadt“, und die Stadt einiges einfallen lassen. So werden der Fanfarenzug und die Schalmeienspieler mit
ihren erhabenen Klängen an ferne Zeiten erinnern oder aber ganz moderne Töne anstimmen. Nicht nur die Kinder werden staunen, wenn Akrobaten ihre unglaublichen Kunststücke vorführen oder der Zauberer im Handumdrehn Dinge verschwinden und überraschend wieder auftauchen lässt.

Automobil-Ausstellung

Die Immenstädter Autohäuser „Fink“ (BMW), „Allgäu“ (Mercedes), „Haeberlen“ (Opel) und „Im Städtle“ (Ford) zeigen wieder ihre neuesten Modelle im Rahmen einer Automobil-Ausstellung am Hofgarten. Bei Einbruch der Dunkelheit werden die schicken Flitzer extra angeleuchtet und somit ins rechte Licht gerückt. Die Gelegenheit, um sich ausgiebig über sein nächstes, neues Gefährt zu informieren. Archivfoto: Günter Jansen

Zurück

Die Topadresse

Baby Bolz
Baby- und Kleinkindausstattung



87509 Immenstadt

BUCHSHOP

Veranstaltungen




EBERL MEDIEN