Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Samstag, 27. Mai 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
12.08.2009

Kletterwald Söllereck: Mit Sicherheit gute Aussichten

Klettern in Hochseilgärten oder Abenteuerparks steht bei Kindern, Jugendlichen und Junggebliebenen hoch im Kurs. Denn es verbindet großen Spaß und gute Laune mit Spannung und Erlebnis in der Natur. Ein sicheres Freizeitvergnügen, die Gurte und Karabiner sind längst erprobte Sicherungsmittel aus dem alpinen Klettersport. Zweifach gesichert geht es im Kletterwald Söllereck über Brücken, Seile, per Schlitten oder sogar auch mit einem Pferdchen von Baum zu Baum. Auf Sicherheit und Qualität wird hierbei größten Wert gelegt:

Die Anlage wurde von der Firma Bergwolf aus Scheidegg errichtet und erfüllt die strengen Richtlinien der DIN-Norm und den Anforderungen der ERCA European Rope Course Association. Regelmäßige Wartung und die TÜV-Abnahme dokumentieren das hohe Qualitätsniveau zur Sicherheit der Gäste.

Der Kletterwald Söllereck verfügt in den Parcours 1 und 2 über ein so genanntes kontinuierliches Sicherungssystem. Kein anderer Kletterwald im Allgäu hat diesen speziellen Schutz für die Kinder zwischen 6 und 8 Jahren. Die kleineren Kinder können sich somit voll auf die Aufgaben und Elemente konzentrieren, sie bleiben durchgängig gesichert.

Für den Besuch des Kletterwald Söllereck sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Professionelle und zertifizierte Sicherheitstrainer stehen jederzeit den Gästen im Kletterwald zur Verfügung. Vor dem Besuch des Kletterwaldes erhält jeder Teilnehmer eine umfassende Einweisung in die Sicherheitstechnik.

Deutschlands höchster Kletterwald

Der Kletterwald Söllereck liegt gleich neben der Bergstation der Söllereckbahn auf knapp 1400 Meter Höhe, der Abenteuerpark ist damit der höchstgelegene Kletterwald Deutschlands. Spektakuläre Ausblicke in die Allgäuer Hochalpen und hinab ins 600 Meter tiefer liegende Tal von Oberstdorf unterstreichen die europaweit einzigartige Lage des Waldseilgartens.

Gute Laune Angebote für Familien, Gruppen, Vereine und Schulklassen

Alle Generationen finden am Söllereck ihr persönliches Angebot:
die Kinder sausen fröhlich den SöllereckRodel hinab oder entdecken auf dem Naturerlebnisweg spielerisch, wie faszinierend die Bergwelt sein kann. Die Jugendlichen lassen sich beim GeoCaching durch das Zusammenspiel von Technik und Natur begeistern. Eltern erleben gemeinsam mit ihren Kindern spektakuläre Ausblicke von der SkiFlugSchanze und die wanderbegeisterten Gäste genießen gepflegte Wege mit traumhaften Aussichten in die Oberstdorfer und Kleinwalsertaler Bergwelt. Stammgäste schätzen die panoramareichen Wandermöglichkeiten und die vielseitigen Einkehrziele.

Für Familien mit Kindern, Gruppen, Vereine und Schulklassen eignet sich das Berghaus Schönblick als Basislager für ihre Aktivitäten. Besondere Inklusiv-Angebote können individuell auf die Bedürfnisse abgestimmt werden. Ob Brunch, Kaffeetafel oder Grillparty, Essen und Trinken im Berghaus Schönblick rundet den erlebnisreichen Tag am Familienberg Söllereck ab.

Zurück

Veranstaltungen 2017
Veranstaltungen 2017

Die Topadresse

EBERL PRINT GmbH
Druckerei


Kirchplatz 6
87509 Immenstadt

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN