Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Freitag, 28. April 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
23.02.2010

Offene Polizei-Skimeisterschaften
300 Teilnehmer aus zehn Nationen

Ofterschwang (ex).
Die 16. Internationalen Polizeiskimeisterschaften des Sozialwerkes der Gewerkschaft der Polizei (Landesbezirk Bayern) werden vom 26. bis 28. Februar auf dem Ski-Weltcup-Gelände in Ofterschwang ausgetragen. Die Schirmherrschaft übernimmt der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann

iese Polizeiskimeisterschaf-ten wurden erstmals im Winter 1992/1993 von einem Oberstdorfer Kollegen ins Leben gerufen. Von anfänglich 87 Teilnehmern aus den deutschen Bundesländern und drei ausländischen Grenznationen stieß der Wettbewerb Jahr für Jahr auf ein immer größeres Interesse. Die Zusammenarbeit der Kollegen auf dem „kleinen Dienstweg“ fand schon damals statt, als es noch kein „Schengen“ und keine offenen Grenzen gab. Die Teilnehmer machten auch am „Eisernen Vorhang“ nicht halt und so nahmen Kolleginnen und Kollegen aus Polen, Tschechien und Slowakei schon seit der dritten Veranstaltung daran teil. Der Wettbewerb mauserte sich zum Selbstläufer. Mittlerweile ist es die größte Veranstaltung dieser Art in ganz Europa. Bei diesem Wettbewerb treffen sich zehn Nationen und rund 300 Teilnehmer in Ofterschwang. In den Disziplinen Riesenslalom, Langlauf, Kombination, Snowboard sowie einem Mannschafts-Wanderpokal-Wettbewerb, können sich Freizeitsportler wie auch aktive Sportler messen. Es nehmen sogar ehemalige Weltmeis-
ter und Olympiasieger daran teil. Die Strecken sind so, dass sie jeder Breitensportler bewältigen kann. Neben diesem sportlichen Effekt wird auch größter Wert auf einen gesellschaftlichen Rahmen gelegt. So sollen die Kolleginnen und Kollegen an diesem Wochenende vom täglichen Dienst entspannen, aktiv Sport treiben, Freundschaften schließen und sich untereinander austauschen. Bis zum Jahre 2004 fand diese Veranstaltung zwölfmal in Oberstdorf statt. Nach einer Unterbrechung von zwei Jahren wurde sie nach Ofterschwang verlegt und findet heuer dort zum vierten Male statt. Das Rahmenprogramm sieht folgende Punkte vor: Am Freitagabend, 26. Februar, Begrüßungsparty und Startnummernausgabe mit den „Lamas“. Am Samstag, 27. Februar, ab 9.30 Uhr Start Riesenslalom auf der Weltcuppiste am Ofterschwanger Horn, um 13.30 Uhr Langlaufwettbewerb, gegen 18.30 Uhr Siegerehrung und ab 20.30 Uhr Après-Ski-Ball mit „Alpenstarkstrom“ aus Vorarlberg. Ausklingen wird das Wochenende am Sonntag, 28. Februar, mit einem Weißwurstfrühstück ab 9.30 Uhr. Mehr Infos dazu gibt es auch im Internet unter
www.swbayern.de.

Zurück

Die Topadresse

Stafette-Lesezirkel
Lesezirkel


Im Engelfeld 16
8750 Immenstadt

BUCHSHOP

Veranstaltungen




EBERL MEDIEN