Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Montag, 27. Maerz 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
01.07.2010

Im Laufschritt auf den Gipfel
11. Nebelhorn-Berglauf am Sonntag, 04. Juli

Am Sonntag, den 04. Juli, veranstaltet der TSV 1888 Oberstdorf die 11. Auflage des Nebelhorn-Berglaufes. Mit 1405 m Höhendifferenz vom Marktplatz (815 m) bis zur Gipfelstation in 2220 m Höhe und einer Länge von 10,5 km zählt dieses Berglaufevent zu den höchsten und schwierigsten Sportveranstaltungen in ganz Deutschland. Der bestehende Streckenrekord mit 1:00:30 Std. wurde im Jahr 2002 von Eckhard Wagner von der LT Mössingen aufgestellt. Den Streckenrekord der Damen hält Claudia Lokar, TUS Sythen, mit 1:11:06 Std.

Im letzten Jahr siegte überraschend der für das Team Salomon Mittenwald startende Schotte Andrew Syme (1:05,51 Std.) vor Uli Dammenmüller aus Gmünd und Michael Barz aus Durach. Bei den Damen hatte die Favoritin Lisa Reisinger aus Hanau (1:12,54) die Nase vorn, vor Marie-Luise Heilig-Duventäster (Welfen) und Melanie Henscheid aus Sulzberg.

Bei extrem schlechten Wetterbedingungen wird das Ziel auf die Station Höfatsblick zurück verlegt, um die Gesundheit der Sportler nicht zu gefährden.
Erwartet werden wieder cirka 250 Bergläufer aus dem In- und Ausland. Zusammen mit dem Gebirgstäler-Halbmarathon wird beim Nebelhorn-Berglauf die Kombinationswertung aus beiden Läufen entschieden.

Infos und Anmeldungen beim TSV Oberstdorf, Gerhard Soellinger, Lindenstr. 7, 87561 Oberstdorf, Tel/Fax: 08322-95151 und im Internet: www.tsvoberstdorf.de .
Nachmeldungen sind noch bis eine Stunde vor dem Start möglich.

Der Oberstdorfer Eismeister Seppi Neuhauser
Zurück

Die Topadresse

Engel-Apotheke
Apotheken


Nebelhornstr. 1
87561 Oberstdorf

BUCHSHOP

Veranstaltungen




EBERL MEDIEN