Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Donnerstag, 30. Maerz 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
09.09.2010

Neue Sport- und Gesundheitsmesse „allvita“

Sonthofen (ex).
Sehr hohen Zuspruch erfährt die Messe „allvita – Bewegung und Gesundheit Allgäu“, die am Samstag und Sonntag, 18. und 19. September, in der Markthalle, einem Ausstellungszelt sowie im Haus Oberallgäu in Sonthofen Premiere feiert.

Während die Politik über Kopfpauschale und Zusatzbeiträge für die Krankenkassen diskutiert, muss sich der Einzelne eigenständig um seine Gesundheit und die Gesundheitsvorsorge kümmern. Doch die Frage, was eine gesunde Lebensweise ausmacht und welche Heilmethoden individuell geeigneten sind, ist schwer zu beantworten. Das Angebot, das sich jedem Bürger links und rechts der schulmedizinischen Leistungen bietet, ist groß und kaum zu überblicken.
Genau hier setzt das Konzept der „allvita“ an. Zahlreiche Aussteller zu den Themen Fitness und Sport, Ernährung und gesundes Leben, alternative Medizin, Prävention und Reha sowie Gesundheit und Therapie stehen den Messebesuchern mit Rat und Tat zur Seite. Informationen über neue Therapieansätze und
Inovationen aus dem Bereich des Sportes sorgen für einen interessanten Messebesuch. Besonderen Wert legt der Veranstalter auf eine gute Sortierung der Ausstellungsgüter sowie auf die Darstellung des regionalen Angebotes. Eine wertvolle Ergänzung zum Ausstellungsangebot bildet das umfangreiche Rahmenprogramm. Inhalte wie mentale Gesundheit, Schlaganfall und Rehabilitation sowie Ernährung werden im Vortragsprogramm aufgegriffen. Interessante Diskussionsrunden zu Themen wie Betreuungsverfügung oder Alternative Medizin bieten den Besuchern die Möglichkeit, ihre Fragen direkt an Fachleute zu stellen. Verschiedene Schnupperkurse laden ein, aktiv neue Sportarten auszuprobieren, aber auch das eigene Wissen beispielsweise im Bereich der Ersten Hilfe aufzufrischen.

Fahrdienst

Besonders erfreut zeigt sich der Veranstalter über einen eigens für die Messe vom Bayerischen Roten Kreuz organisierten Fahrdienst. Gäste aus dem gesamten Oberallgäu, sitzend oder im Rollstuhl, die sonst keine Möglichkeit haben die Messe zu besuchen, können sich in der Fahrdienstzentrale unter 08323/51797 anmelden und werden kostenlos abgeholt und wieder nach Hause gebracht. Weitere Informationen zur Messe sowie die Anmeldeunterlagen sind bei allgäu event, AZ Marketing und Service GmbH unter Tel. 0831/25380-55 oder im Internet unter www.event-im-all-gaeu.de erhältlich.

Zurück

Die Topadresse

Elektro Hummler
Lampen - Großauswahl


Völkstr. 1
87527 Sonthofen

BUCHSHOP

Veranstaltungen




EBERL MEDIEN