Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Donnerstag, 23. Maerz 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
14.02.2012

Lufthoheit in Oberstdorf
Norweger greifen bei Team-Tour nach Titel und 100000-Euro-Scheck

Oberstdorf (ex).
So spannend war es in den letzten Jahren beim Skispringen selten.

Die bei der Vierschanzentournee noch so deutlich dokumentierte Dominanz der österreichischen Flugarmada scheint in Gefahr, wenn es vom kommenden Freitag an in Oberstdorf drei Tage lang um den Gesamtgewinn der vierten FIS-Team-Tour geht.
Folgt man den Eindrücken des Tour-Auftakts in Willingen am vergangenen Wochenende, scheint Norwegen der neue große Favorit auf den Gesamtsieg und damit auf den 100000-Euro-Scheck zu sein. Doch kampflos werden sich die Österreicher nicht geschlagen geben. Schließlich gewannen die ÖSV-Adler um Gregor Schlierenzauer nach dem Premierensieg von Norwegen im Jahr 2009 die letzten beiden Male souverän und könnten damit den Team-Tour-Hattrick schaffen. Gespannt sind die deutschen Fans, ob die DSV-Asse Richard Freitag und Severin Freund in die Entscheidung mit eingreifen können. Spannung ist also auf jeden Fall angesagt, wenn es an der Heini-Klopfer-Skiflug-Schanze am Freitag um die Qualifikation, am Samstag um die Entscheidung im Einzel- und am Sonntag nach dem Mannschaftsfliegen um Scheck und Siegertrophäe geht. In Oberstdorf findet außerdem ein unterhaltsames Rahmenprogramm statt.
Zeitplan: Freitag, 17. Februar, 18 Uhr Qualifikation. 20.30 Uhr Präsentation der Skiflieger im Nordic Park. Samstag, 18. Februar, 16 Uhr 1. Durchgang Einzelspringen. 19.30 Uhr Siegerehrung im Nordic Park. Sonntag, 19. Februar, 13.45 Uhr 1. Durchgang Teamwettbewerb. Anschließend Finaldurchgang und Siegerehrung.Foto: Ralf Lienert

Zurück

Die Topadresse

Wilhelm Geiger GmbH & Co. KG
Containerservice


Wilhelm-Geiger-Str. 1
87561 Oberstdorf

BUCHSHOP

Veranstaltungen




EBERL MEDIEN