Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Montag, 26. Juni 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
22.01.2013

„Hillaria“ mit neuem Motto

Oberallgäu (ej).
167 Mitglieder zählt der Sonthofener Gardetanzsportverein „Hillaria“. Meist sind daher auch in der Öffentlichkeit, gerade jetzt in der Faschingszeit, die Gardemädchen zu ­sehen.

„Es gibt darüber hinaus eine eingeschworene Truppe „d’ Rantscha“, über die es sich lohnt, einmal zu sprechen“, so Ordenskanzlerin Silke Barthelmes. Über 80 Kinder und Jugendliche müssen trainiert und betreut werden.Dieser
Herausforderung haben sich weit über 20 ehrenamtliche Mamas und Papas gestellt.
Aschermittwoch ist nicht das Ende der Faschingszeit – sondern der Anfang der neuen ­Saison.
Dann werden die neuen Themen beschlossen, Musiken ausgesucht und Chorografien geschrieben.
Dort gibt es auch eine Showtanzgruppe der besonderen Art: „d’ Rantscha“, derzeit bestehend aus acht Tänzerinnen und einem Tänzer. Eine „Rantsche“ sitzt zurzeit wegen Verletzung auf der Reservebank. Sechs sind als Trainerinnen und Betreuerinnen bei der „Hillaria“ aktiv sind.

Mit viel Sexappeal

„D’ Rantscha“ haben sich 2008/2009 mit „Bollywood“ das erste Mal präsentiert. 2009/2010 standen sie mit „Thriller“ auf der Bühne. Mit „ A Chorus Line“ haben die Dame mit sehr viel Sexappeal 2010/2011 das Publikum in ihren Bann gezogen und in der letzten Saison tauchten sie mit „Hercules“ in die Sagenwelt ab. Das Motto der diesjährigen Saison lautet: „Welt der Musicals“.
Während des ganzen Schuljahres stehen die sechs berufstätigen Mamas jeden Freitag in der Sporthalle der Grundschule Mitte und studieren mit den Kindern die neuen Tänze ein und wenn ab dem 11.11. die heiße Phase beginnt haben die Damen bereits ­Kostüme genäht, Kulissen gebastelt und alle anfallenden Arbeiten
erledigt.
Außerdem betreiben sie auch die Vereinshütten zu den verschiedenen Festen, helfen beim Aufbau, der Reinigung und Dekoration der Markthalle und sorgen für die Verköstigung der Mitglieder und Gäste.
Nachdem „d’ Rantscha“ ihre jeweiligen Gruppen für die Auftritte frisiert, geschminkt und an- und umgezogen haben, ziehen sie sich in Windeseile um, damit sie rechtzeitig für ihrem eigenen Auftritt fertig sind. Dabei kann es schon mal vorkommen, dass während des Einmarschs schnell noch ein Kleid zugemacht werden muss. Aber selbst bei dieser Hektik haben „d’ Rantscha“ unheimlich viel Spaß.
Wie sie sehen sind „d’ Rantscha“ recht vielseitig, sie geben nicht nur auf der Bühne, sondern auch hinter der Bühne alles.
„Den Rantschen und allen Trainerinnen, Trainern, Betreuerinnen, Betreuern und Helfern der ,Hillaria’ ist ein herzliches Dankeschön auszusprechen“, so Silke Barthelmes, „denn wir dürfen nicht









vergessen die Kinder sind unser höchste Glück auf Erden“.
Unser Foto unten zeigt daher das aktuelle Kinderprinzenpaar 2013, Vanessa I. (Kracker) und Philipp II. (Klems) mit Hillariaprinzessin Johanna I. (Höß) und Präsident Rolf Döbbelin von der Hillaria.
Sämtliche Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Kinderfasching am Samstag, 19. Januar, ab 14 Uhr oder der große Ball der Bälle am Samstag, 26. Januar, finden in der Markthalle in Sonthofen statt.
Text: Eva Jansen
Fotos: Hillaria (1),
Günter Jansen (1)

Zurück

Veranstaltungen 2017
Veranstaltungen 2017

Die Topadresse

Bauelemente Briechle
Fenster/Rollläden/Markisen/Türen


Wasserbühl 1
87452 Altusried

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN