Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Montag, 27. Maerz 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
22.01.2013

Integrative Tanzgruppe

Sonthofen (jaz).
Wir sprachen mit Uli Krebber, die unter anderem als Tänzerin bei der integra­tiven Tanzgruppe der „Hillaria“ und Lebenshilfe mitwirkt. Dabei steht nicht die Arbeit mit Behinderten, sondern mit Menschen im Vordergrund.

Jeden Freitagnachmittag geht es in der Turnhalle der Sont­hofener Grundschule hoch her, denn dann wird bei den Proben der integrativen Tanzgruppe gemeinsam getanzt und gelacht. Die Formation der Lebenshilfe ist gemischt mit Personen, die ein Handicap ­haben. Die meisten der Gruppe sind zwischen 14 und 19 Jahre alt. Es gibt aber auch 2 Tänzer, die schon um die 50 sind und ebenfalls mit voller Begeisterung schon Jahre dabei sind.

Menschen erreichen

Außerdem tanzen verschiedene Trainer und Betreuer anderer Gruppen in der integrativen Tanzgruppe mit, so auch Uli Krebber. „Es macht wahnsinnig viel Spaß und meistens geht die Zeit leider viel zu schnell vorbei“, verrät sie uns.
Ziel der integrativen Tanzgruppe ist vor allem, Selbstbewusstsein und auch Selbstwert bei den Aktiven zu entwickeln. Natürlich stehen auch der Spaß an Bewegung sowie das Erlernen von tänzerischen Fähigkeiten und Techniken im Vordergrund. Dabei gehen die Trainer individuell auf die Begabungen jedes einzelnen ein und geben dabei die Möglichkeit zu einer künstlerischen Entfaltung.
Alle Tänzer der Gruppen ­freuen sich riesig, ihren Tanz zur ABBA-Musik beim Ball der Bälle am Samstag, 26. Januar, zu zeigen. Ebenso treten sie an den Seniorennachmittagen am Sonntag, 27. Januar, in Sont­hofen und am Monstag,
11. Februar, in Oberstdorf auf.

Zurück

Die Topadresse

Küchen-Ecke J.K. GmbH
Kochschulen


Grüntenstr. 24
87527 Sonthofen

BUCHSHOP

Veranstaltungen




EBERL MEDIEN