Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Sonntag, 22. Oktober 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
10.02.2015

Ein Hotel am Alpsee: Ja oder Nein?

Immenstadt-Bühl (ex).
Diese Frage steht im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion, die das Allgäuer Anzeigeblatt am heutigen Mittwoch, 11. Februar, um 19 Uhr in der Hofgarten-Stadthalle veranstaltet.

Befürworter und Gegner des umstrittenen Hotelprojekts, Vertreter der Stadt und Tourismusexperten diskutieren bei dieser Veranstaltung über die aktuellen Pläne, über den Bürgerentscheid am 22. Februar und darüber, wie sich Bühl und Immenstadt touristisch weiterentwickeln können und sollen. Die Teilnehmer sind: Professor Alfred Bauer, Fakultät für Tourismus an der Hochschule Kempten. Sein Lehrgebiet: Regionale Tourismuswirtschaft und umweltorientierter Tourismus, Kathrin Dürr, Geschäftsführerin der Alpsee-Grünten Tourismus GmbH, Armin Schaupp, Bürgermeister von Immenstadt, sowie Vertreter der beiden Immenstädter Bürgerinitiativen, die sich in der Hotel-Diskussion engagieren: Richard Kraus nimmt für die Initiative Pro Immenstadt teil. Die Initiative zum Erhalt der Alpseelandschaft wird von Dr. Eva Kliebhan auf dem Podium vertreten. Die Redakteure Michael Mang und Etienne le Maire moderieren das Gespräch. Dabei sind aber auch die Besucher gefordert: Für diese „Probeabstimmung“ haben wir Karten vorbereitet, auf der jeder seine Ansicht äußern kann – einschließlich einer kurzen Begründung. Eine Auswahl dieser Statements wird veröffentlicht. Wer noch kurzfristig seine Meinung dazu der Lokalreaktion mitteilen möchte, der kann dies gerne noch per ­E-Mail über: redaktion@
allgaeuer-anzeigeblatt.net tun.
Foto: Andreas Ellinger

Zurück

Sommerzeit
Das neue Magazin Sommerzeit Oberallgäu
Veranstaltungen 2017
Veranstaltungen 2017

Die Topadresse

Hermann GmbH
Gastronomie-Ausstattung


Adolph-Probst-Str. 1
87509 Immenstadt

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN