Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Donnerstag, 27. April 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
24.02.2015

Podiumsdiskussion im Kleinwalsertal

Kleinwalsertal (mig).
Was sind die richtigen Zukunftsstrategien für das Kleinwalsertal? Wie kann man den Tourismus ankurbeln und Unternehmer im Tal stärken? Für welche Projekte soll die Gemeinde Geld in die Hand nehmen, wo lieber sparen?

Antworten gibt es bei einer Podiumsdiskussion der Heimatzeitung „Allgäuer Anzeigeblatt“ am Mittwoch, 4. März, um 19 Uhr im Walserhaus in Hirschegg: Die Spitzenkandidaten Matthias Bischof (Initiative Pro Kleinwalsertal), Andi Haid (Offene Bürgerliste und Volkspartei Kleinwalsertal), Franz Türtscher (Freie Walser Bürgerliste) und Hermann Haller von der neu gegründeten Walser Liste stehen zu diesen und anderen Themen Rede und Antwort. Auch die Jugend kommt bei der Veranstaltung zu Wort: Kleinwalsertaler Schüler erarbeiteten einen eigenen Block mit Fragen an die Kandidaten. Vier Listen treten bei der Kommunalwahl am Sonntag, 15. März, im Kleinwalsertal an. Alle fünf Jahre wählen die Vorarlberger und Angehörige anderer EU-Staaten mit Hauptwohnsitz im Land die Gemeindevertretung und den Bürgermeister neu. Die Gemeindevertretung ist das oberste Organ der Verwaltung. Wahlberechtigt sind alle Personen, die spätestens am Wahltag, 15. März, das 16. Lebensjahr vollenden.

Zurück

Die Topadresse

Elektro Müller
Lampen - Großauswahl


Hofgartenstr. 1
87509 Immenstadt

BUCHSHOP

Veranstaltungen




EBERL MEDIEN