Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Mittwoch, 22. November 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
07.07.2015

In Sonthofen feiert die ganze Stadt

Sonthofen (kv).
Die Wetteraussichten für Samstag könnten besser nicht sein. Das Stadtfest Sonthofen verspricht, wieder zu einer großen Sommerparty zu werden.

Eröffnet wird das Stadtfest dieses Jahr um 11 Uhr mit dem traditionellen „Bieranstich“ durch Sonthofens 1. Bürgermeister Christian Wilhelm an der Bühne am Oberen Markt.

Aktive Vereine

Neben einer riesigen Vielfalt von kulinarischen Angeboten und einer breiten Palette von Getränkeständen lebt das Stadtfest vor allem von der Präsentation der Arbeit der Vereine. Über 40 Vereine, Gastro-Betriebe und soziale Einrichtungen aus der Kreisstadt haben sich wieder um einen Standplatz beim Stadtfest beworben. Dazu kommen noch 20 weitere Vereine, die unter dem „Dach“ der „Arbeitsgemeinschaft Sonthofer Jugendverbände“ das Kinderland auf dem Oberallgäuer Platz organisieren werden.

Musik auf vier Bühnen

Konzentrieren wird sich das Stadtfestgeschehen wieder um die vier Aktionsbühnen in der Innenstadt. Hier präsentieren der SC Altstädten, der Förderverein des THW, die Faschingsfreunde Hillaria und der GTEV Edelweiß tolle Bühnenprogramme. Einige Sonthofer Gastronomen haben sich wieder zusammengeschlossen und organisieren in der Promenadestraße ab 20 Uhr einen „Dancefloor“ für die Jugend.
Im ganzen Veranstaltungsbereich gibt es Infostände, attraktive Mitmach-Angebote, ein Kinderkarussell, Go-Kart-Parcours und vieles mehr. Für die kleinen Stadtfest-Besucher gibt es ein eigenes Kinderland – organisiert von der Arbeitsgemeinschaft Sonthofer Jugendverbände ASJ mit tollen

Zurück

Weihnachtsrätsel

Sommerzeit
Das neue Magazin Sommerzeit Oberallgäu
Veranstaltungen 2017
Veranstaltungen 2017

Die Topadresse

Hans Herz GmbH & Co. KG
Balkongeländer & Gartenmöbel


Kirchweg 6
87547 Missen

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN