Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Mittwoch, 24. Mai 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
23.02.2016

Stichtag 1. März

Oberallgäu (ex).
Dieses Jahr ist Grün die Farbe des Jahres. Ab dem 1. März müssen alle Kleinkrafträder statt eines blauen ein grünes Versicherungskennzeichen tragen.

Ein korrektes Kennzeichen ist wichtig, denn ohne erlischt der Versicherungsschutz und man macht sich strafbar. Wo es die Kennzeichen gibt? Direkt bei der Versicherung.
Die kleinen Verwandten der Motorräder sind nicht nur überdurchschnittlich oft in Unfälle verwickelt, sie werden auch überdurchschnittlich oft gestohlen. Im Bereich der Kleinkrafträder sind zum Beispiel Kfz-Haftpflichtversicherungen mit 100 Millionen Euro Versicherungssumme ab 39 Euro und die Teilkasko-Versicherung mit 150 Euro Selbstbeteiligung ab 28 Euro auf dem Markt.
Zu den Fahrzeugen, die ein Versicherungskennzeichen führen müssen, gehören u.a. Kleinkrafträder wie Mofas, Mopeds und Roller oder leichte Quads. Letztgenannte dürfen nicht mehr als 50 Kubikzentimeter Hubraum haben und nicht schneller als 45 Kilometer pro Stunde fahren. Weniger bekannt ist, dass es Pedelecs gibt, die ein Versicherungskennzeichen tragen müssen: Die sogenannten S-Pedelecs. Bei diesen Pedelecs wird die Motorunterstützung erst bei einer Geschwindigkeit von 45 Kilometern pro Stunde abgeschaltet und die Leistung des Motors liegt bei 500 Watt.
Foto: HUK Coburg

Zurück

Veranstaltungen 2017
Veranstaltungen 2017

Die Topadresse

Göhl Busreisen
Busreisen


St. Ulrich Str. 5
87497 Wertach

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN