Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Donnerstag, 23. Maerz 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
22.03.2016

Ostern: Zeit der Erneuerung

Oberallgäu (cc).
Wir stellen Ihnen zwei Bräuche vor, die in der Region das Osterfest umrahmen: Die Nachtwallfahrt am Gründonnerstag und der Emmaus-Gang am ­Ostermontag.

In der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag, 24. auf 25. März, lädt die Pfarrgemeinde Fischen zu einer 16,5 km langen Nachtwallfahrt für Männer ein. Die besinnliche Wanderung führt von Fischen über Langenwang, Jägersberg, Tiefenbach, Obermaiselstein nach Bolsterlang und wieder zurück nach Fischen. Treffpunkt ist um 22 Uhr im Pfarrheim Fischen. Anmeldungen bitte bis 22. März, bei der Männerseelsorge Augsburg, Telefon (0821) 3166-2131.

Emmaus-Gang

Den symbolischen Weg nach Emmaus, der Bibel nach ein Dorf 60 km entfernt von Jerusalem, gehen die Mitglieder der evangelischen Gemeinden Sonthofen und Bad Hindelang am Ostersonntag nach einem Gottesdienst (9.30 Uhr) in der Dreifaltigkeitskirche Bad Hindelang. Auch das katholische Landvolk im Oberallgäu lädt zum Emmaus-Gang ein: Treffpunkt ist am Ostermontag um 13 Uhr an der Klosterkirche Immenstadt. Der Weg führt nach Rauhenzell und zurück.
Die Gemeinden haben zur Vorbereitung auf das Osterfest Bildnisse Jesu Christi mit Tüchern in Violett, der lithurgischen Farbe bis zur Osternacht, verhüllt (oben li.). Am Palmsonntag wurde der gekreuzigte Christus feierlich geschmückt, um der mit der Auferstehung verbundenen Freude Ausdruck zu verleihen. Mit dem Osterfest endet die Zeit des Leidens, das mit der Kreuzigung begonnen hatte. Unser Bild (re.) zeigt Jesus mit seinen Jüngern am Abend vor seiner Kreuzigung. Fotos: cc

Zurück

Die Topadresse

Allgäulino - Hallenspielplatz in Wertach
Kindergeburtstag


Starzlachauen 4
87497 Wertach

BUCHSHOP

Veranstaltungen




EBERL MEDIEN