Willkommen im Autohaus Schneider
zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Dienstag, 21. November 2017
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
26.04.2016

Maibaumfeste in der Region

Oberallgäu (ex) Das Maibaumaufstellen hat auch in unserer Region eine lange Tradition. Am Sonntag,
1. Mai, ist es wieder soweit: Mit Pauken und Trompeten werden die verzierten Stämme von starken Männern aufgerichtet.

Vor allem aber das Stehlen des Maibaumes ist ein oft ausgeübter Brauch. In der Nacht vor dem Aufstellen wird der Maibaum meistens von jungen Männern aus dem Dorf bewacht. Wenn der Baum doch gestohlen wird, muss er ausgelöst werden. Dabei ist es oft Brauch, das als Auslöse einige Kasten Bier und eine Brotzeit gezahlt werden müssen.
Beim Aufstellen des Baumes, der mit regionalen Symbolen, auch der verschiedenen Berufe geschmückt ist, nahm man früher nur Stangen, heute werden auch Traktoren und Gabelstapler eingesetzt. Bei der Veranstaltung wird für Jung und Alt mit Musikkapelle und einem Fest, bei dem für das leibliche Wohl gut gesorgt ist, einiges geboten. Daneben gibt es auch den Brauch, dass die jungen, unverheirateten Männer eines Dorfes vor den Häusern ihrer Freundin oder Angebeteten einen kleinen Maibaum, sogenannte Maien, als „Gunstbeweis“ aufstellen. Üblich sind vor allem mit buntem Krepp-Papier geschmückte Birken, wobei die Farbe der Bänder ursprünglich eine Bedeutung hatte. Am Baum wird ein sogenanntes Maiherz aus Holz oder Karton angebracht, in das der Name der Angebeteten eingraviert und in der Regel auch ein Spruch geschrieben wird. Alle Termine: Sonthofen, 1. Mai 2016: 11 Uhr am Marktanger. Veranstaltet wird die Feier vom Gebirgstrachtenerhaltungsverein Edelweiß Sonthofen e.V. Unterstützt wird der Trachtenverein vom Heimatdienst, dem Förderverein des Technischen Hilfswerkes, der Stadtkapelle und der Stadt Sonthofen.
Ab 11 Uhr beginnt die Feier mit einem zünftigen Frühschoppen mit dem Duo Franz & Hans. Der Maibaum wird dann um 13 Uhr aufgerichtet. Im Anschluss daran werden die Gäste mit einem bunten Rahmenprogramm unterhalten. Die musikalische Begleitung übernimmt die Stadtkapelle Sonthofen. Von der Jugendgruppe des Gebirgstrachtenerhaltungsverein Edelweiß Sonthofen e.V. werden Vorführungen zu sehen sein. Die Bewirtung mit Kaffee, Kuchen, Waffeln, Grillspezialitäten und Getränken übernimmt der GTEV Edelweiß, der Förderverein des Technischen Hilfswerkes sowie der Heimatdienst. Moderiert wird die Veranstaltung vom Mundartdichter und Kabarettisten Max Adolf. Der Heimatdienst organisiert Spiele für Kinder. Parkmöglichkeiten stehen ausreichend in der Tiefgarage zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter findet das Rahmenprogramm in der Markthalle statt. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Tiefenbach, 1. Mai 2016, 10 Uhr, im Oberstdorfer Ortsteil Tiefenbach, Dorfplatz, es spielt die Musikkapelle Tiefenbach.
Wertach, 1. Mai 2016, ab 8 Uhr traditioneller Frühjahrsmarkt rund ums Rathaus. Ab 13 Uhr Festzug mit der Wertacher Musikkapelle vom Alpengasthof Hirsch zum Dorfanger zur Aufstellung des Maibaumes. Anschließend Bewirtung und Musik am Feuerwehrhaus.
Rettenberg, 1. Mai 2016, 13 Uhr, Maibaumaufstellung, Festplatz (Bichelweg)
Vorderburg, 1. Mai 2016, 13.30 Uhr, Maibaumaufstellung, ab Vereinehaus mit Musikkapelle zum Festplatz
Rottach, 1. Mai 2016, 13 Uhr, Maibaumaufstellen am Schützenhaus
Oberstaufen, 1. Mai 2016, 10 bis 18 Uhr im Kurpark Oberstaufen. Frühschoppen mit der Staufner Blasmusik (bei schlechter Witterung im Kursaal). Außerdem findet am 30. April im Kurhaus der „Tanz in den Mai“ statt.
Thalkirchdorf, 1. Mai 2016, 10.30 bis 18.00 Uhr am Thaler Festsaal mit Heimatverein und Feuerwehr, danach Frühschoppenkonzert der Blasmusik und Verlosung des Maibaums im Thaler Festsaal.
Burgberg, 1. Mai 2016, 13.30 Uhr Maibaumaufstellen auf dem Dorfplatz;
Missen-Wilhams, 1. Mai 2016, 09.45 Uhr Maibaumaufstellung, anschließend gemütliches Beisammensein und Musik mit der Musikkapelle Missen-Wilhams auf dem großen Parkplatz beim Brauereigasthof Schäffler in Missen; 11.30 Uhr, Maibaumaufstellung, anschließend musikalischer Frühschoppen bei Klings Hütte unterhalb des Aussichtturms Alpkönigblick am Hauchenberg. Ausweichtermin 4. Mai 2016.
Bihlerdorf, 1. Mai 2016, 12 Uhr, Maibaumaufstellung auf dem Dorfplatz
Gunzesried (Kappelbichl) 1. Mai 2016, 12 Uhr, Maibaumaufstellung
Immenstadt/ Feuerwehrhaus, 1. Mai 2016, 10.30 Uhr Maibaumaufstellung;
Eckarts, 1. Mai 2016, 10 Uhr Maibaumaufstellung
Zaumberg, Knottenried, Akams, 1. Mai 2016, jeweils um 11 Uhr Maibaumaufstellung
Stein, 1. Mai 2016, 13 Uhr Maibaumaufstellung
Rauhenzell, 1. Mai 2016, 13.30 Uhr Maibaumaufstellung
Jungholz, 1. Mai 2016, 14 Uhr Maibaumaufstellung am Feuerwehrhaus
Obermaiselstein/Alpenwildpark, 1. Mai 2016, 10.30 Uhr Maibaumaufstellung beim Alpenwildpark
Obermaiselstein/Café Rapp, 1. Mai 2016, 11 Uhr Maibaumaufstellung beim Café Rapp
Ofterschwang, 1. Mai 2016, 11 Uhr Maibaumaufstellung
Hüttenberg, 1. Mai 2016, 13 Uhr Maibaumaufstellen.

Zurück

Weihnachtsrätsel

Sommerzeit
Das neue Magazin Sommerzeit Oberallgäu
Veranstaltungen 2017
Veranstaltungen 2017

Die Topadresse

Elektro Müller
Lampen - Großauswahl


Hofgartenstr. 1
87509 Immenstadt

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN