zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Donnerstag, 18. Januar 2018
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
29.11.2016

Bärbele- und Klausentreiben

Oberallgäu (cc).
Die Damen treiben es am Tag der Heiligen Barbara bunt, die Burschen am Nikolaustag: allerorten finden ab dem 4. Dezember die Bärbele- und Klausentreiben statt.

Los geht es am Tag der Heiligen Barbara, Sonntag, 4. Dezember. Um 18 Uhr beginnen die Bärbele-Treiben in Bolsterlang und Fischen.
In Bad Hindelang, Burgberg, Ofterschwang, Oberstdorf und Immenstadt beginnen die Bärbele um 19 Uhr. In Sonthofen, dem Kleinwalsertal und in Obermaiselstein treiben die Bärbele ab 19.30 Uhr ihren Schabernack.

Klausentreiben

Am Montag, 5. Dezember, und Dienstag finden die Klausentreiben statt. An beiden Tagen finden Treiben statt in: Immenstadt (19 Uhr), Bad Hindelang (19 Uhr), Burgberg (19 Uhr), Bolsterlang (18 Uhr), Sonthofen (19.30 Uhr) und im Kleinwalstertal (18 Uhr). Nur am Montag, 5. Dezember, laufen die Klausen in Bihlerdorf (18 Uhr), Gunzesried (18.30 Uhr) und Ofterschwang (18 Uhr).
Am Nikolaustag führen die Gemeinden Oberstdorf (19 Uhr), Obermaiselstein (18 Uhr), Fischen (19 Uhr) und Ettensberg (19 Uhr) ihre Klausentreiben durch.
Der Klausenverein Sont­hofen weist darauf hin, dass die Bärbele- und Klausentreiben durch die Masken und die Schellen Veranstaltungen sind, die auf Tiere beängstigend wirken. Lassen Sie Ihre Vierbeiner also besser zuhause.
Foto: Günter Jansen

Zurück

Veranstaltungen 2017/2018
Veranstaltungen 2017/2018

Die Topadresse

Hans Herz GmbH & Co. KG
Balkongeländer & Gartenmöbel


Kirchweg 6
87547 Missen

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN