zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Sonntag, 24. Juni 2018
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
23.01.2018

Fasnatziestag

Ausstellung im Rahmen des 1150. Jubiläums

Oberstaufen (ex).
Es ist die wohl älteste und gleichzeitig lebendigste Tradition in Oberstaufen: Der Fasnatziestag. Er findet immer am Faschingsdienstag statt, hat jedoch mit Karneval nichts zu tun. Erstmals ist derzeit in der Alpe Vögelsberg (Gelände Heimatmuseum „Beim Strumpfar“ ) eine Ausstellung mit Geschichten und Bildern zu diesem besonderen Festtag zu sehen.
Der Umzug am Fastnachtsdienstag hat hier eine besondere Bedeutung: Die Einheimischen nennen ihn „Fasnatsziestag“ und er erinnert an das Pestjahr 1635. Damals starben rund 700 Einwohner, die Überlebenden trauten sich nicht mehr aus den Häusern. Die ledigen Burschen weckten schließlich den Lebensmut wieder, indem sie mit Trommeln und Pfeifen und Bürgerfahne durch die Straßen zogen.
In der Sonderausstellung beleuchten Dokumente und Bilder den Fasnatziestag und die mit ihm verbundenen Bräuche. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 14 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag 10 bis 18 Uhr. Ende: 18. März.

Zurück

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2018
Veranstaltungen 2018

Die Topadresse

Manfred Engstler - Energieberater vor Ort
Energieausweis/Gebäude-Energieberatung


Altstädter Str. 11 a
87527 Sonthofen

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN