zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Dienstag, 29. September 2020
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
25.06.2019

Mit Lesern wandern am Hündle

Oberstaufen (ex).
Das Allgäuer Anzeigeblatt feiert in diesem Jahr sein 160-jähriges Bestehen. Dies nimmt die Heimatzeitung zum Anlass, ihre Leser und Abonnenten zu einem Lesertag am Hündle einzuladen. Er beginnt am Sonntag, 30. Juni, mit der ersten Gondelfahrt der Hündlebahn um 9 Uhr.

Zu diesem Thema sprachen wir mit Daniel Hartmann, Anzeigenleiter bei der Heimatzeitung „Allgäuer Anzeigeblatt“. Was erwartet die Besucher beim Lestertag am Hündle? „Zusammen mit den Hündle-Erlebnisbahnen haben wir zwei attraktive Pakete geschnürt“. Das „Rundum-Paket“ beinhaltet eine Berg- und Talfahrt mit der Hündlebahn inklusive einer Rodelfahrt, einer belegten Semmel (an der Berggaststätte) und einem Stieleis (bei Sport Hauber an der Talstation) Dafür zahlen Erwachsene pro Person nur 12 Euro. Familien mit zwei Erwachsenen und ihren Kindern zahlen einmalig nur 29 Euro. Aber auch wer nur eine Berg- und Talfahrt kaufen möchte, um den Tag individuell frei zu gestalten, erhält 50 Prozent Rabatt auf den regulären Preis. Gut zu wissen: „Alle Angebote gelten nur in Verbindung mit der Vorlage eines der Lesertag-Coupons“. Und wo gibt es die? „In der Tageszeitung sowie in den Wochenblättern „extra“ und „Hallo Allgäu“. Darüber hinaus nehmen auch noch alle abgegebenen Coupons an einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen teil.“ Die Teilnehmer können den Tag entweder frei nach ihrem Geschmack im Hündle-Gebiet gestalten, oder kostenlos an geführten Wanderungen teilnehmen. Um 11 Uhr beginnt die Tour über den Erlebniswanderweg, der auch mit dem Kinderwagen bequem gelaufen werden kann (Dauer: ca. 2 Stunden). Mehr darüber im Innenteil des Extras
Foto: Hündle/Jochen Kraus

Zurück

Die Topadresse

Problembaumfällungen, Rückschnitte
Baumpflege


Robert-Bosch-Str. 30
87544 Blaichach

BUCHSHOP

Soziopartner




EBERL MEDIEN