zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Sonntag, 27. September 2020
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
03.09.2019

Viehscheid im Oberallgäu

Oberallgäu (ex).
In den kommenden Wochen kehren die Viehherden von den saftigen Bergweiden der Oberallgäuer Alpen ins Tal zurück. Dort werden sie wieder von tausenden Besuchern gebührend empfangen.

Die Viehscheid-Saison im südlichen Oberallgäu startet in Bad Hindelang und endet, wenn in Obermaiselstein, Immenstadt und Missen das Vieh ins Tal kommt.
In Immenstadt wird bereits am Freitag vor dem großen Tag unter dem Motto „G’scheid feiern“ der Viehscheid eingeläutet. Am 21. September ziehen dann die Herden durchs Steigbachtal in die Stadt zum Viehmarktplatz. Mit rund 700 Tieren ist der Alpabtrieb in Immenstadt nur nur einer der größeren, sondern zudem bundesweit der einzige städtische Viehscheid. Für Unterhaltung sorgen am Scheidplatz die Stadtkapelle Immenstadt und die Blaskapelle Stein sowie das traditionelle Scheid-Würfeln mit den Hirten. Zum Ausklang spielt bis Mitternacht das Riedberg-Quintett.
Foto: Christian Bischoff

Zurück

Die Topadresse

Natursteine Jäger Meisterbetrieb
Natur- und Kunststeinverarbeitung


Rottachbergweg 1
87549 Rottach

BUCHSHOP

Soziopartner




EBERL MEDIEN