zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Montag, 28. September 2020
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
29.10.2019

Allerheiligen ein
„stiller Feiertag“

Die Familien besuchen gemeinsam die Gräber

Bayern (ex).
Allerheiligen ist ein sogenannter „stiller Feiertag“, an dem Ruhe herrschen soll. Lautes Feiern und Tanzen sind somit unangebracht.
In ganz Bayern und bei uns in der Region gilt daher ein ganztägiges Tanzverbot. An Allerheiligen wird aber nicht nur den Heiliggesprochenen in der katholischen Kirche gedacht. Da bereits am Folgetag, 2. November, Allerseelen ansteht, ist es zu einem Doppelfest verschmolzen, an dem grundsätzlich an die Toten erinnert wird.
An Allerheiligen kommen Familien zusammen und besuchen gemeinsam die Gräber der Verstorbenen. Die Hinterbliebenen entzünden die Lichter, die sie auf die Gräber gestellt haben und stehen während der Andacht, wenn möglich, auch direkt um das Grab herum.

Zurück

Die Topadresse

Hermann GmbH
Gastronomie-Ausstattung


Adolph-Probst-Str. 1
87509 Immenstadt

BUCHSHOP

Soziopartner




EBERL MEDIEN