zur Suche
zur Navigation
zum Inhalt
zum Seitenfuß

Allgäuer Anzeigeblatt

Allgäuer Zeitung

Donnerstag, 21. Maerz 2019
Eberl Medien GmbH & Co. KG
Unabhängige Tageszeitung für das Oberallgäu und Kleinwalsertal
EXTRA
19.03.2019

Ape Shifter II

Immenstadt (ex).
Am Samstag, 30. März, präsentiert die Band „Ape Shifter“ im RainBow Immenstadt ihr neues Album „Ape Shifter II“.

Dabei reicht das Spektrum von 70er-Jahre Riffs mit Punk-Rock-Furor bis hin zu Metal Grooves mit heftigen Ausrastern, was dem Instrumental-Rock eine ganz intensive Bedeutung verleiht. Bandleader Jeff Aug wurde in Washington D.C. geboren und wuchs in Laurel/Maryland auf. Er ist ein cooler Underground-Gitarrist, der seit über 20 Jahren im Voralpenland in Bayern lebt und seit 25 Jahren auch solo unterwegs ist.Foto: Ape Shifter

EXTRA
19.03.2019

Kreis-Chorkonzert in Immenstadt

Immenstadt (ex).
„Ich singe, weil ich ein Lied hab“ – so übertitelt der Kreis-Chorverband Allgäu sein diesjähriges Konzert, das am Samstag, 30. März, um 20 Uhr im Hofgartensaal in Immenstadt stattfindet.

Jeder Chor präsentiert sich an diesem Abend mit drei bis vier Liedern. Ob Allgäuer Mundart, Volkslied, Schlager, Popsong oder Kunstlied, den Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Auftreten werden die Chorgemeinschaft Dietmannsried in der Formation Frauen-, Männer- und gemischter Chor sowie die Männerchöre Betzigau und Börwang-Leubas. Als gemischte Chöre präsentieren sich der Cantodunum-Chor Kempten, der Chor Zabander aus Sulzberg, der Gesangverein Buchenberg, die ChoraMi aus Kempten sowie der Frauenchor Cantiamo aus Wildpoldsried. Einlass ist um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

EXTRA
19.03.2019

„Allgäuer Jäger- und Naturtage“

Fischen (ex).
Traditionell wird auch in diesem Frühjahr der Kreisjagdverband Oberallgäu in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Fischen die „Allgäuer Jäger- und Naturtage“ mit Frühjahrshegeschau in der Fiskina in Fischen veranstalten.

Die Natur-Liebhaber können sich am Freitag, 29. März, ab 13 Uhr sowie am Samstag, 30. März, bis 15 Uhr an der jagdlichen Ernte im südlichen Oberallgäu – an Gamskrucken, Rehgehörnen und Hirschgeweihen – erfreuen. Am Freitagabend findet ab 19 Uhr der beliebte „Jägerhuigarte“ (Jägerabend) mit den Jagdhornbläsern und musikalischer Unterhaltung statt. Am Samstag ist ab 10 Uhr die offizielle Hegeschau-Versammlung mit Ansprachen, Infos und Ehrungen.
An beiden Tagen findet auch eine kleine Verkaufsausstellung statt und die Jägerinnen informieren über ihre Aktivitäten. Sie bieten außerdem Nützliches rund um die Jagd, Kochbücher für „Wildes“ aus Wald/Wasser/Wiese und Kinderbücher an.
Freitag: kleine Verkaufsausstellung und „Lernort Natur“-Mobil mit Wildtier-Präparaten; ganztägig Jägerinnen-Forum, Sonderausstellung „Wiesen: Lebensraum und Nahrungsquelle“, ab 13 Uhr Trophäen-Besichtigung; 19 Uhr Jägerhuigarte (Jägerabend) mit Jagdhornbläsern und musikalischer Unterhaltung
Samstag: 10 Uhr öffentliche Hegeschau-Versammlung, Information zur Erfüllung der Abschusspläne/Entwicklung Wildbestände, Ehrenbrüche/Ehrungen. Bis 15 Uhr Trophäen-Besichtigung, wie zum Beispiel Gamskrucken, Rehgehörne, Hirschgeweih.
Der Kreisjagdverband OA und die Gemeinde Fischen freuen sich auf regen Besuch. Foto: Günter Jansen


  weitere EXTRA-Themen
»Nachrichtenarchiv
 

Hallo Allgäu
Das neue Wochenblatt
am Wochenende
Veranstaltungen 2019
Veranstaltungen 2019

Die Topadresse

Küchen-Ecke J.K. GmbH
Kochschulen


Grüntenstr. 24
87527 Sonthofen

BUCHSHOP




EBERL MEDIEN